November 2017

2. Impulsveranstaltung vom 07. November 2017 in Romanshorn

Design Thinking als Motor für Innovation


In Zusammenarbeit mit dem Industrie- und Technozentrum Schaffhausen (ITS) führt das Technologieforum regelmässige Innovationsveranstaltungen durch. Diese haben zum Ziel Unternehmer und Entscheidungsträger für Innovationsthemen zu sensibilisieren. Unter anderem werden Innovationsmethoden und -werkzeuge vorgestellt sowie Impulse für kreative Ideen gegeben. Die Veranstaltungen werden durch die Neue Regionalpolitik (NRP) unterstützt.  

Die zweite Impulsveranstaltung widmet sich dem Thema „Design Thinking als Motor für Innovation“. Sie findet am Hauptsitz des Sozialunternehmens Brüggli in Romanshorn statt. An dieser Veranstaltung werden am Beispiel des „Design Thinking Prozesses“ kreative Methoden zur Förderung innovativer Ideen in Unternehmen vorgestellt und gleich ausprobiert.

Design Thinking hilft sehr komplexe Probleme zu lösen, indem radikal neue Lösungen gesucht werden. Das Verfahren orientiert sich an der Arbeit von Designern. Es basiert auf der Annahme, dass sich Probleme besser lösen lassen, wenn Fragestellungen in einem kreativitätsfördernden Umfeld entwickelt werden. Dabei ist wichtig, die Bedürfnisse und die Motivation der Kunden oder der Anwender zu berücksichtigen und die erarbeiteten Konzepte in mehreren Durchgängen zu prüfen. Design Thinking kann einen wertvollen Beitrag zur erfolgreichen Innovationsentwicklung leisten. Die Methode erhält im unternehmerischen wie auch im akademischen Umfeld immer mehr Aufmerksamkeit.

Professor Thomas Utz, Institutsleiter IDEE der Fachhochschule St.Gallen wird ins Thema einführen. Anschliessend gibt Andreas Peter, dipl. Designer FH der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich einen praktischen Input zum Thema „Design Thinking als Motor für Innovationen“. Während eines kleinen Apéro bietet sich die Gelegenheit sein persönliches Netzwerk zu erweitern und das Gehörte mit den Referenten vertieft zu diskutieren.

Datum: 07. November 2017

Start: 17.30 Uhr

Durchführungsort: Brüggli, Romanshorn (Parkplätze sind vorhanden)

Dauer: 2 bis 2,5 Std. / anschliessend Apéro und Networking / Teilnahme kostenlos

ANMELDUNG