Mit Innovation aus der Krise – aber wie? – Neue Unterstützungsangebote für KMU


2. Juli 2009

Mit Innovation aus der Krise – aber wie? – Neue Unterstützungsangebote für KMU

Zeit: 17:00 bis 19.30 Uhr
Ort: Event-Area Spider Town, Konstanzerstrasse 19, 8274 Tägerwilen

Darin sind sich alle einig: Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeit braucht es neue Produkte, neue Dienstleistungen und neue Verfahren – eben Innovationen. Denn wer etwas besser, schneller und/oder billiger macht, hat die besseren Chancen verkaufen zu können – trotz Krise. 

Mit Innovation aus der Krise – aber wie?
Dr. Xaver Edelmann, EMPA-Direktionsmitglied

Starke Förderung für innovative KMU in wirtschaftlich schwierigen Zeiten
Dr. Felix Bagdasarjanz, Bereichsleiter und Chefexperte der Förderagentur für Innovation KTI

Die Sicht der Forschung: KTI-Projekt als Innovationsschub
Prof. Dr.-Ing. Paul Gümpel, Leiter des Institutes für Werkstoffsystemtechnik Thurgau (WITg), Tägerwilen

Die Sicht der Industrie: Etablierung neuer Technologien mit KTI-Projekten
Christoph Nägeli, Nägeli Swiss AG, Güttingen


Mit Innovation aus der Krise – aber wie? – Neue Unterstützungsangebote für KMU
Mit Innovation aus der Krise – aber wie? – Neue Unterstützungsangebote für KMU
Mit Innovation aus der Krise – aber wie? – Neue Unterstützungsangebote für KMU
Mit Innovation aus der Krise – aber wie? – Neue Unterstützungsangebote für KMU
Mit Innovation aus der Krise – aber wie? – Neue Unterstützungsangebote für KMU
Mit Innovation aus der Krise – aber wie? – Neue Unterstützungsangebote für KMU
Mit Innovation aus der Krise – aber wie? – Neue Unterstützungsangebote für KMU
Mit Innovation aus der Krise – aber wie? – Neue Unterstützungsangebote für KMU
Mit Innovation aus der Krise – aber wie? – Neue Unterstützungsangebote für KMU