Innovationsanlässe 2021

29 Sept
2021

Sicherung der Marge durch strategische Positionierung 

Sind die fetten Jahre vorbei?

Sonder-Innovationswerkstatt
Verwaltungsgebäude, Promenadenstrasse 8, 8500 Frauenfeld

Thema

Blinkt Ihre Konkurrenz wenige Millimeter weiter unten auf der Google-Suchmaske und Sie können nicht verstehen, warum die Marge sinkt, obwohl Sie innovative Produkte in bester Qualität mit hervorragendem Service anbieten? Es geht nicht mehr um das Produkt. Es geht um das Geschäftsmodell.

Auf der einen Seite sind wir mit (relativ zum Ausland) höheren Produktions- und Gemeinkosten beschlagen. Auf der anderen Seite sehen wir uns mit einer schwindenden Loyalität in der Kundenbeziehung konfrontiert: Die neue Generation wählt ihre Lieferanten per Handy. Und weil sich Dienstleistungen und Produkte immer mehr gleichen, reduzieren Ausschreibungen unsere Offerten auf einen einzigen Messpunkt: Den Preis. Die Rabattspirale dreht sich schneller.

Wenn in Verkaufsverhandlungen der zweite Platz zur Regel wird, dann stimmt etwas mit unserem Angebot nicht. Dann ist es Zeit, sich „neu aufzustellen“, sich zu positionieren. Positionieren heisst nicht, einen neuen Webauftritt planen, sondern unter Zuhilfenahme von digitalen Medien das Angebot so strukturieren, dass es beim Kunden einen WOW-Effekt auslöst.

In der Positionierungs-Werkstätte erhalten Sie erfrischende Impulse, um

  • die «Schmerzen» neuer Kunden zu identifizieren
  • die Macht und die Folgen der Digitalisierung zu verstehen
  • daraus Dienstleistungen und Produkte anzubieten, welche in einem Geschäftsmodell eingebettet sind
  • ein Geschäftsmodell zu entwickeln, welches die Konkurrenz überrascht
  • die neuen Alleinstellungsmerkmale zu bewerben

Angesprochen sind Geschäfts-, Marketing- und Betriebsleiter von KMU, welche für den Fortbestand ihrer Unternehmung verantwortlich zeichnen. Bearbeitet werden auch konkrete Fälle der Teilnehmenden mit dem Ziel, das Bewusstsein für eine dringende Veränderung zu schärfen.

Datum: 29. September 2021, Beginn um 08:00 Uhr. Türöffnung um 07:45 Uhr, Begrüssungskaffee, Gipfeli

Format: Physische Veranstaltung vor Ort mit Publikum.

Ort: Verwaltungsgebäude Promenade (Glaspalast), Promenadenstrasse 8, 8500 Frauenfeld
Parkmöglichkeiten bestehen auf dem Marktplatz oder im Parkhaus "Altstadt" (Promenadenstrasse) (Lageplan)

Moderation: Dr. Michele Imobersteg,  Experte für Margensicherung, www.imoberstegpartner.ch

Dauer: 4 Stunden

Kosten: CHF 400.- pro Firma zuzüglich MwSt.

Anmeldung: beschränkt auf 10 teilnehmende Firmen. Pro Branche nur ein Unternehmen. Pro Unternehmen können mehrere Teilnehmende angemeldet werden.

Organisation: Dieser Workshop kommt durch die  Kooperation zwischen dem Thurgauer Technologieforum und dem ITS zustande. Nach erfolgreichen Durchführungen in den Jahren 2018 und 2019 findet er dieses Jahr ein weiteres Mal statt.

Ihre Anmeldung nehmen wir gerne bis zum 22. September 2021 entgegen.

Anmeldung

  • Datum29. September 2021
  • Ihre Anmeldung nehmen wir gerne bis zum 22. September 2021 entgegen.
  • Beschränkt auf 10 teilnehmende Firmen. Pro Branche nur ein Unternehmen. Pro Unternehmen können mehrere Teilnehmende angemeldet werden.