Partneranlässe 2023

22 Sept
2023

Ostschweizer Technologiesymposium OTS

"Sichere Lieferketten in unsicherer Weltlage"
sell global - buy local
OLMA Halle 2.1, St. Gallen

Thema

Die Globalisierung der Wirtschaftskreisläufe hat dazu geführt, dass Unternehmen viele Produktionsschritte in entfernte Länder verlagern. Zirka 80 Prozent des Welthandels basieren auf globalen Wertschöpfungsketten. Wie fragil Lieferengpässe sein können, hat sich vor allem in den vergangenen Jahren herausgestellt. Greift ein Rädchen nicht mehr in das andere, sind die empfindlichen Lieferprozesse und Just-in-Time-Produktionen in Gefahr. Besonders plastisch zeigte sich dies im März 2021, als das Containerschiff «Ever Given» mehrere Tage den Suez-Kanal blockierte und somit einen wichtigen Lieferweg versperrte.

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie und des Ukraine-Kriegs haben dazu geführt, dass Schweizer Betriebe sowohl ihre Lieferketten als auch ihre internationalen Standorte kritisch überprüfen.

Mit der diesjährigen Veranstaltung blickt das Ostschweizer Technologiesymposium OTS auf eine 22-jährige  Erfolgsgeschichte zurück. Das OTS wird in Zusammenarbeit mit dem Produktions- und Technologieverbund Ostschweiz PTV und der OST Ostschweizer Fachhochschule unter dem Patronat der IHK St. Gallen – Appenzell durchgeführt. Das OTS bietet eine Plattform für den praxisorientierten Wissenstransfer.

 

Weitere Informationen zu diesem Anlass finden Sie auf der Homepage des Ostschweizer Technologie Symphosiums.